Logo Hutanger in der Hersbrucker Alb
DAS PROJEKT KULTUR NATUR INFOS/LINKS KONTAKT
Logo Naturschutzzentrum Wengleinpark - Öffnet neues Browserfenster zur Homepage www.naturschutzzentrum-wengleinpark.de Naturschutz-
zentrum
Wengleinpark

Logo BayernNetzNatur - Öffnet neues Browserfenster zur Homepage www.bayernnetznatur.de   Logo BayernNetzNatur - Öffnet neues Browserfenster zur Homepage www.bund-naturschutz.de

KULTUR

Die Entstehung

Aktuelles

NEU: HUTANGERBLOG

September 2012
Werden Sie Pate!
Fernsehbeitrag BR Frankenschau - zum Ansehen hier klicken!
> Info-Flyer (PDF 1,5 MB)
> zum Hutangerblog
> Kontaktieren Sie uns!

Januar 2009
Hutanger-Nachrichten
(externer Link zum "Nachhaltigkeits-Blog" der Möbelmacher)

Hier gelangen Sie in Kürze
zu unserer News-Seite.
Sie können jedoch jetzt schon den E-Mail-
Newsletter abonnieren

BayernNetzNatur-Projekt  „Biotop- und Weideverbund in der Hersbrucker Alb“ Logo BayernNetzNatur umfangreiche Information hierzu finden Sie auf unseren Extra-Seiten:
http://www.hutanger.de/ BayernNetzNatur

Buchtitel "Hutanger"Faltblatt Biotopverbund









Buchtitel "Hutanger" Faltblatt Hutanger









Buchtitel "Hutanger" Das Hutangerbuch

 

Zur Entstehungsgeschichte der Hutanger

Zu den kulturlandschaftlichen Höhepunkten Bayerns überhaupt gehören die i.d.R. dorfnahen Allmende-Hutanger (meist Espan, „Eschpa“ genannt), auf denen Rinder, Schafe, Ziegen, Pferde, Schweine und Gänse, meist unter Eichen, teilweise auch Obstbäumen, Buchen, Linden, Fichten oder Kiefern geweidet wurden.“
Alfred Ringler, in Landschaftspflegekonzept Bayern, Band II.,14,
Die Trennung von Wald und Weide ist erstmals im 11. – 12 Jahrhundert dokumentiert.
Die Hutanger entstanden aus der Nutzung des Hutewaldes, die älteste Form des Hutangers war der Espan.
Im Nürnberger Land liegen seit dem 16. Jahrhundert Aufzeichnungen über Hutanger vor. Meist wurden die Hutanger auf mageren, oder hängigen Flächen angelegt, die keiner anderen Nutzung zugeführt werden konnten.
  Foto Altensittenbacher Hutanger: Einige Kühe, Hirte unter alten Eichen

 
Die Entstehung
Der Hirte
Das Weidesystem

Stand: Juli 2012